Last Update:   04/11/17 22:56

Bericht & Bilder von der Abschlußtour 2017 sowie endlich Bilder der Touren 2015 & 2014

Jens


Leider hat Jens Bauer, Gründungsmitglied der Heidebriten und ein Freund im wahrsten Sinne des Wortes, trotz allen Wollens den Kampf gegen die Krankheit am 30. August 2006 verloren.

Jens, obwohl wir uns für immer verabschieden mussten, wirst Du beim Stammtisch und zu anderen Anlässen immer in unseren Gedanken dabei sein. Du wolltest im nächsten Leben einen Beruf ausüben, der keiner ist – tu es mit Weitsicht und Güte, damit Du die "Falschen" erwischst …
Wir vermissen Dich, Deine beispielhafte Hilfsbereitschaft und Dein Lachen sehr!

Seiner Familie wünschen wir Kraft und Zuversicht, den gemeinsam eingeschlagenen Weg
auch ohne ihn weiter zu beschreiten.

Deine Freunde (Die Heidebriten).
 

Jens hatte einen MG B V8.

Über das Auto sagte er immer: “Es sieht schlimmer aus als es ist. Der Lackstift liegt im Handschuhfach.”
Und sein Motto war: “Es geht nichts über Hubraum - ausser: noch mehr Hubraum ...”

Mit seinem MG hat er so einiges erlebt, nicht nur im normalen Strassenverkehr, sondern auch in Assen im Renneinsatz. Doch im Laufe der Jahre muss man halt ab und zu mal basteln..

So sehe ich eigentlich nicht wirklich aus

Ankunft in Assen.

Schon etwas länger her.

MG B V8 von hinten rechts

MG B V8 von hinten links.

Der neue Helm.

Schon nicht schlecht, so`n Helm.

Motorradtour nach London

Jens ist Verheiratet

Christiane wollte auch mal nach London

Trip nach London

ACE Cafe

Trauer-Anz Jens02

Du sollst nicht mehr bei uns sein, aber Du bist es doch und wirst es auch immer bleiben.
Die Gesundheit ist es, die man nie genug schätzen kann.

Mit diesen Worten habe ich mich im August 1998 von meinem Vater verabschiedet.
Auch Dir möchte ich diese Worte mit auf Deinen Weg geben
Du bist bereits die zweite wichtige Person in meinem Leben, die mir durch Krebs genommen wurde.

Jens, ich bin stolz darauf,
dass ich Dein Freund sein durfte.

Dein “Bruder” Thorsten